Home

Datenschutzerklärung

1. SCHUTZ IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Webseite und an unserer Firma. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns bei Ihrem Besuch unserer Webseite sehr wichtig und ein großes Anliegen. Diesen Schutz nehmen wir sehr ernst, insbesondere was die Erhebung, Übertragung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten anlässlich Ihres Besuchs auf unserer Webseite betrifft.

Verantwortliche Stelle für den Datenschutz

Die verantwortliche Stelle für den Datenschutz ist bei uns:

Finaldream Productions
Georg-Münch-Str. 14
85604 Zorneding
Deutschland
Telefon: +49 (0) 8106-235 98 44
E-Mail: privacy@finaldream.de

Sofern Sie Fragen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten oder zu dieser Datenschutzerklärung haben, wenden Sie sich bitte einfach an diese Stelle. Wir geben Ihnen dann gerne Auskunft über die zu Ihrer Person bei uns gespeicherten Daten.

EINWILLIGUNG ZUR DATENNUTZUNG

Die bloße Nutzung unserer Webseite oder das Lesen dieser Datenschutzerklärung ersetzt nicht ein gesetzlich erforderliches Einverständnis Ihrerseits dafür, dass wir Ihre personenbezogenen Daten in der nachstehend genannten Form und zu den nachstehend genannten Zwecken erheben, übertragen, verarbeiten und nutzen dürfen. Wir möchten zudem hervorheben, dass Sie nach erteilter Einwilligung das jederzeitige Recht haben, eine uns bereits erteilte Einwilligung zur Datenerfassung oder Datennutzung mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Siehe Art. 7 Abs. 3 DSGVO.

ZUKÜNFTIGE ÄNDERUNG DIESER DATENSCHUTZERKLÄRUNG MÖGLICH

Die Gesetzlage zum Datenschutz unterliegt erfahrungsgemäß regelmäßigen Reformen, an die sich ggf. auch unsere Datenschutzerklärung anpassen muss. Ebenso unterliegt auch der Inhalt unseres Angebots ständigen Änderungen und Weiterentwicklungen. Wir behalten uns deshalb vor, die vorliegende Datenschutzerklärung entsprechend anzupassen und Ihnen ggf. Mitteilungen über die Änderungen unserer Datenschutzerklärung zuzusenden. Darüber hinaus sollten Sie aber auch in regelmäßigen Abständen unsere Webseite besuchen, um sich über mögliche Änderungen zur Datenschutzerklärung und zu anderen Nutzungsbedingungen auf unserer Webseite zu informieren. Wir möchten Ihnen versichern, dass wir wesentliche Änderungen unserer Datenschutzerklärung, die zu einer verstärkten Nutzung Ihrer Daten führen könnten, stets nur mit Ihrer Einwilligung vornehmen werden.

ERHEBUNG UND PROTOKOLLIERUNG VON DATEN BEI ZUGRIFF AUF UNSERE WEBSEITE

  1. Im Folgenden finden Sie einige Hinweise, welche personenbezogenen Daten während Ihres Besuchs auf unserer Webseite erhoben und wie diese von uns verwendet werden.
  2. Jeder Zugriff auf unsere Webseite (sowie deren Unterseiten) wird automatisch erfasst und lirotokolliert. Erfasst und lirotokolliert werden kann dabei insbesondere die Ili-Adresse des anfragenden Comliuters. Entslirechend erfasst und lirotokolliert wird ggf. auch jedes Anklicken, jedes Herunterladen oder jeder sonstige Abruf einer auf unserer Webseite abrufbaren Datei. lirotokolliert werden dabei: Dateiname; Zeitliunkt des Abrufs (Datum und Uhrzeit); abgerufene bzw. übertragene Datenmenge; der eingesetzte Browser; Mitteilung, ob der Abruf bzw. die Übertragung erfolgreich verlaufen ist; Name der anfragenden Domain oder E-Mail. Ebenfalls erfasst und lirotokolliert werden ggf. Emlifangs- und Lesebestätigungen von E-Mails.
  3. Die vorstehenden Daten sind – mit Ausnahme der anfragenden Domain oder E-Mail-Adresse – nicht dazu geeignet, Sie liersönlich zu identifizieren. Die vorstehende Datenerfassung ist gesetzlich oder vertraglich nicht vorgeschrieben oder für einen Vertragsschluss erforderlich. Sie sind nicht dazu verliflichtet, die vorstehenden liersonenbezogenen Daten bereitzustellen. Die Nichtbereitstellung würde faktisch bedeuten, dass Sie die Funktionen unserer Webseite nicht mehr vollständig nutzen könnten.
  4. Die eben genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:
    1. Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus unserer Webseite,
    2. Gewährleistung einer komfortablen Verwendung unserer Webseite,
    3. Eine Auswertung durch uns zur Systemsicherheit und -stabilität sowie
    4. Zwecke der Administration.

Die Rechtsgrundlage für die eben genannte Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus eben genannten Zwecken zur Datenerhebung.

ERFASSUNG WEITERGEHENDER PERSONENBEZOGENER DATEN NUR BEI FREIWILLIGKEIT

Andere als die im vorangehenden Abschnitt genannten personenbezogenen Daten werden von uns nur erhoben und gespeichert, wenn diese Angaben von Ihnen freiwillig gemacht worden sind, z. B. im Rahmen einer E-Mail-Anfrage, wenn Sie uns dafür Ihre Kontaktdaten mitteilen. Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist insofern Artikel 6 Abs. 1 a) der DSGVO. Sie haben das jederzeitige Recht, eine uns bereits erteilte Einwilligung zur Datenerfassung mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Siehe Art. 7 Abs. 3 DSGVO.

NUTZUNG UND WEITERGABE PERSONENBEZOGENER DATEN

Soweit Sie uns personenbezogene Daten übermittelt oder mitgeteilt haben, verwenden wir diese nur zur Beantwortung Ihrer Anfragen, zur Abwicklung mit Ihnen geschlossener Verträge, zur Bearbeitung Ihrer uns erteilten Aufträge sowie für die technische Administration, Buchhaltung und Abrechnung. Rechtsgrundlagen sind insofern Artikel 6 Abs. 1 a), alternativ auch b), c) und f) DSGVO. Ihre personenbezogenen Daten werden von uns an dritte Personen nur dann weitergegeben oder sonst übermittelt, wenn dies zum Zwecke der Vertragsabwicklung oder zu Abrechnungszwecken erforderlich ist, oder Sie zuvor eingewilligt haben oder wir auf Grund gesetzlicher Vorschriften dazu berechtigt oder verpflichtet sind. Rechtsgrundlagen sind insofern Artikel 6 Abs. 1 a), alternativ auch b), c) und f) der DSGVO. Sie haben das jederzeitige Recht, eine uns bereits erteilte Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Siehe Art. 7 Abs. 3 DSGVO.

KEINE ÜBERMITTLUNG PERSONENBEZOGENER DATEN INS EU-AUSLAND ODER AN ÜBER- ODER ZWISCHENSTAATLICHE STELLEN

Es werden von uns keine Datenübermittlungen ins EU-Ausland oder an über- oder zwischenstaatliche Stellen vorgenommen. Sofern eine Datenübermittlung ins Ausland oder an über- oder zwischenstaatliche Stellen erforderlich sein sollte, erfolgt diese nur, soweit gesetzlich zulässig.

LÖSCHUNG PERSONENBEZOGENER DATEN

Unmittelbar nach Widerruf Ihrer Einwilligung löschen wir die auf Ihre Person bezogenen Daten. Siehe Art. 7 Abs. 3 DSGVO. Eine Löschung der Daten erfolgt auch, wenn die Kenntnis der Daten zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich ist oder wenn ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist oder geworden ist.

AUSKUNFTSRECHT UND SONSTIGE RECHTE

  1. Auf Anfrage werden wir Ihnen gerne über die zu Ihrer Person bei uns gespeicherten Daten Auskunft erteilen, ebenso über deren Herkunft und Empfänger sowie den Zweck der jeweiligen Speicherung. Siehe 15 DSGVO.
  2. Ihnen stehen ferner folgende Rechte bezüglich Ihrer von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu:
  3. Sie haben ferner das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren ( 77 DSGVO).

SCHUTZ VOR AUSSPÄHUNG PERSONENBEZOGENER DATEN DURCH DRITTE

Wir möchten Ihnen versichern, dass wir Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten vor der widerrechtlichen Ausspähung durch dritte Personen schützen werden, soweit uns dies mit Hilfe moderner technischer und organisatorischer Mittel zumutbar möglich ist. Soweit wir uns mit Ihnen oder Sie sich mit uns per E-Mail in Verbindung setzen, können wir eine vollständige Datensicherheit trotz diverser von uns eingesetzter Schutzmechanismen nicht gewährleisten, so dass wir Ihnen bei vertraulichen Informationen die schriftliche Mitteilung per Post empfehlen.

KURZER HINWEIS ZU COOKIES

  1. Wir verwenden auf unserer Webseite sog. sessionbezogene Cookies. Session-Cookies werden serverseitig verwaltet und werden nicht auf der Festplatte Ihres Computers gespeichert. Session-Cookies erleichtern die Navigation während des Besuchs unserer Webseite, verlieren aber bei Verlassen unserer Webseite unmittelbar ihre Gültigkeit. Besuchen Sie erneut unsere Webseite, wird serverseitig ein neues Cookie erstellt, das mit Verlassen erneut seine Gültigkeit verliert. Eine Identifizierung des Besuchers unserer Webseite oder personenbezogener Daten der Besucher unserer Webseite mit Hilfe eines Session-Cookies ist demzufolge nicht möglich. Sofern Sie keinerlei Cookies, auch keine Session-Cookies, akzeptieren wollen, erklärt Ihnen die Hilfe-Funktion der meisten Browser (meist in Form eines Fragezeichens dargestellt), wie Sie Ihren Browser so einstellen können, dass neue Cookies bei der Webnutzung nicht mehr zugelassen werden. Viele Browser können auch so eingestellt werden, dass Sie von Ihrem Browser automatisch darauf hingewiesen werden, wenn Sie ein neues Cookie erhalten haben. Dabei wird Ihnen über die Hilfe-Funktion Ihres Browsers in der Regel auch erklärt werden, wie Sie sämtliche erhaltenen Cookies wieder von Ihrem Rechner löschen können. Einige Browser lassen sich auch so einstellen, dass Cookies gemäß Ihren Vorgaben nur abhängig von der jeweils anfragenden Adresse erstellt oder auf Ihrem Rechner zugelassen werden.
  2. Die rechtliche Grundlage für unsere Nutzung von Cookies, wie oben unter a) dargestellt, ist 6 Abs. 1 f) DSGVO (die Verarbeitung ist zur Wahrung unserer berechtigten Interessen erforderlich).